Matthew McConaughey über Ehefrau Camila Alves: „Ich mag es, in ihrem Bann zu stehen“

Wir wetten, Camila Alves hat gerade das Interview von Ehemann Matthew McConaughey gelesen Playboy Magazin und ging lautstark: 'Awww!' Der Schauspieler öffnete sich etwa seine Beziehung zum brasilianischen Lifestyle-Experten und Mitbegründer von Yummy Spoonfuls und beschrieb den Moment, als er sie zum ersten Mal in einer Bar sah und sofort wusste, dass sie wie niemand war, mit dem er jemals zuvor ausgegangen war.

Matthew, der jetzt hat drei Kinder mit Camila und vor kurzem offenbart Esquire das sie sagte nicht sofort Ja zu seinem Heiratsantrag Er sagte: „Ich war meiner Frau sehr treu, sehr egoistisch. Ich mag es, in ihrem Bann zu stehen. Ich möchte diesen Bann nicht brechen.“ Scrollen Sie weiter für seinen vollständigen Bericht über ihre Beziehung.

„Ich hatte eine Zeit in meinem Leben, in der es mir gut ging, von hier nach dort zu gehen, bam-bam-bam – gesunde, fließende, ledige Jahre. Ich hatte einen ziemlich guten Sinn für Spionage und kam davon, ohne mit irgendwelchen Hexen zu schlafen, die, Wenn ich aufstand, um zu duschen, machte ich mir Sorgen, dass sie mein Handy oder meine Brieftasche durchsuchen würden – Frauen, die nicht gut genug waren, um mit ihren Bewegungen davonzukommen, weil ich sie aus der Ecke meiner erwischen würde Auge. Als ich die Frau sah, die jetzt meine Frau ist, war ich in einem Club, der mit Freunden an meinem Tisch Margaritas machte. Als sie in diesem aquafarbenen Kleid hereinkam, dachte ich: 'Whoa, was ist das?' Ich habe nicht gesagt: ‚Wer ist das?' Anmut, Identität, Konstitution, Schönheit – woher kommt das? Was ist das? Sobald sie meinen Blick erregt hat, geht eine kleine Stimme in meinen Kopf: „Das ist nicht die Art von Frau, die du quer durch den Raum rufst Arsch aus diesem Stuhl.' Das war ein großer Moment. Der zweite große Moment war der Morgen nach dieser Nacht. Ich brachte sie dazu, im Gästezimmer meines Hauses zu bleiben. Sie hat mich zweimal rausgeschmissen, als ich mich dort hinuntergeschlichen hatte. Ich kam gegen 22.15 Uhr die Treppe herunter morgens, und da war sie in diesem aquafarbenen Kleid, hielt Hof, lachte und unterhielt sich mit meinen verkaterten, oberkörperfreien männlichen Freunden, mit denen wir am Abend zuvor ausgegangen waren, während unsere Haushälterin Pfannkuchen und Eier auftischte. Von dort fuhr ich sie eine Stunde und 10 Minuten, um ihr Auto abzuholen, und ich hatte kein einziges Mal das Bedürfnis, ein Gespräch zu führen. Sie können diese Art von Frau nicht anrufen. Ich war meiner Frau sehr treu, sehr egoistisch. Ich mag es, in ihrem Bann zu sein. Ich Ich will diesen Bann nicht brechen.'



  • In Camila Alves Polka-Dot Dress versteckt sich eine winzige Hommage an Matthew McConaughey
  • Camila Alves trug gerade den Pullover von Punny Feliz Navidad, den Sie in dieser Weihnachtszeit brauchen