Mutter lobt Ziel für die Aufnahme ihres Sohnes mit Down-Syndrom im Katalog

„Liebes Ziel, Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch...

Geschrieben von Liebe, was zählt an Donnerstag, 27. Oktober 2016

Als Erin Statz den jährlichen Spielzeugkatalog von Target öffnete und sah ihren Sohn vorgestellt Sie konnte nicht anders, als von Emotionen überwältigt zu werden. Ihr 2-jähriger Sohn Ronin wurde mit Down-Syndrom geboren, und das obwohl eines von 691 Babys mit Down-Syndrom in den Vereinigten Staaten geboren wird, sehen wir diese Kinder nicht oft in der Werbung als Model. Erin schrieb a Dankesschreiben an Target , lobt sie dafür, dass sie ihren Sohn zum dritten Mal ausgewählt hat, und es ist unglaublich aufschlussreich.

„Liebes Ziel,
Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch traurig. Nicht traurig über die Tatsache, dass er das Down-Syndrom hatte, sondern darüber, wie wir wussten, dass die Gesellschaft ihn sehen würde. Wie würde seine Zukunft aussehen?
Ich hätte also nie gedacht, dass mein Sohn heute dreimal in Ihrer Werbung erscheinen würde, und das letzte Mal in Ihrem jährlichen Spielzeugbuch! Sie haben sich dafür entschieden, zwei Kinder mit Down-Syndrom und ein Kind im Rollstuhl im diesjährigen Spielzeugbuch zu präsentieren, und es ist großartig! Indem Sie meinen Sohn in Ihrer Werbung zeigen, zeigen Sie der Gesellschaft, dass alle Menschen wichtig sind und alle Menschen wie alle anderen behandelt werden sollten. Und ich kann der Welt zeigen, dass das Down-Syndrom nicht beängstigend ist, die Möglichkeiten endlos sind und vor allem mein Sohn und unsere Familie nicht leiden. Ronin ist der Segen, von dem ich nie wusste, dass ich ihn brauche. Wie konnte ich so viel Glück haben?
Ein Hoch auf Sie Target, dass Sie bei dieser wichtigen Mission den Weg weisen. Ich hoffe, dass noch viel mehr Unternehmen und vor allem Menschen Inklusion verwirklichen und bleiben werden!'

Erin und ihr Mann Jakin erfuhren vom Zustand ihres Sohnes vier Stunden nach der Geburt , aber sich daran zu erinnern, dass die Ärzte „Es tut mir leid“ gesagt haben, lässt sie immer noch zusammenzucken. Ronins Eltern halten ihn für einen wunderbaren Segen und sein Zustand ändert daran nichts. Target erkannte, dass Ronin wie jeder 2-jährige Junge mit einem ansteckenden Lächeln und einer Liebe zum Leben und einem Fisher-Price-Spielzeug ist.



Ihre Geschichte wurde auf dem populären veröffentlicht Liebe, was zählt Facebook-Seite, und seit sie online ist, unterstützen Menschen aus aller Welt diese erstaunliche Geschichte in den Kommentaren. Eine Mutter hat sogar ein Foto ihrer Tochter, ebenfalls mit Down-Syndrom, gepostet, das in a zu sehen ist Gefroren Kostüm!

„Liebes Ziel, Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch...

Geschrieben von Liebe, was zählt an Donnerstag, 27. Oktober 2016

„Liebes Ziel, Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch...

Geschrieben von Liebe, was zählt an Donnerstag, 27. Oktober 2016

„Liebes Ziel, Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch...

Geschrieben von Liebe, was zählt an Donnerstag, 27. Oktober 2016

„Liebes Ziel, Als mein Sohn Ronin vor zwei Jahren mit Down-Syndrom geboren wurde, waren wir schockiert und verängstigt, aber auch...

Geschrieben von Liebe, was zählt an Donnerstag, 27. Oktober 2016
  • Lernen Sie die erste Yogalehrerin mit Down-Syndrom kennen
  • Wie es eigentlich ist, eine „Mutter mit besonderen Bedürfnissen“ zu sein, sagt ein ehrlicher Elternteil