Nachdem er zuerst abgelehnt wurde, gibt dieser entzückende kleine Junge mit Down-Syndrom sein Model-Debüt!

Im Oktober reichte Meagan Nash Fotos ihres 16 Monate alten Kindes ein Sohn mit Down-Syndrom für ein OshKosh B'Gosh Anzeige, aber die Modelagentur sagte, dass ihre Anzeige nicht „ein Baby mit besonderen Bedürfnissen angefordert habe“. Sie kämpfte für ihren Sohn Asher und die Agentur versprach, seine Fotos einzureichen, aber sie taten es nicht – und sie waren verdammt hinreißend.

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder mit besonderen Bedürfnissen in die Werbung einzubeziehen, und ihr erster Schritt war dieser virale Beitrag auf der Facebook-Seite für Kinder mit Down-Syndrom mit ihrer Bitte, ihren Sohn nicht nur für OshKosh modeln zu lassen, sondern auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen in Anzeigen fair vertreten zu lassen.

Lasst uns etwas bewegen – teilen, damit sie Asher sehen! Dieser gutaussehende Junge ist bereit, der Welt zu zeigen, was Change the Face of...



Geschrieben von Kinder mit Down-Syndrom. an Montag, 10. Oktober 2016

Weniger als zwei Monate später wurden Meagans Träume für ihren Sohn wahr, und jetzt verändert Asher die Werbewelt als Star einer OshKosh-Werbung! Sein entzückendes Foto und sein überschwängliches Lächeln verdecken die Website des Unternehmens und wird ab dem 3. Dezember in der Feiertags-E-Mail und in den sozialen Medien vorgestellt.

Nachdem Leute aus OshKosh den viralen Facebook-Post gesehen hatten, a sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber POPSUGAR wie sich die Situation im Oktober entwickelt hat.

„Seit wir von Frau Nashs Anfrage erfahren haben, hat sich unser Team direkt an sie gewandt, um ihre Perspektive besser zu verstehen und zusätzliche Informationen über unseren Casting-Prozess bereitzustellen“, sagten sie. 'Wir sind uns einig, dass es eine Möglichkeit gibt, Kinder mit besonderen Bedürfnissen in der Werbung stärker zu vertreten. Wir freuen uns darauf, Asher und seine Familie zu treffen und Schritte zu unternehmen, um die Repräsentation von Kindern mit unterschiedlichen Bedürfnissen in unserem Marketing zu verbessern.'

Wir freuen uns sehr, dass Meagans negative Erfahrung in eine bahnbrechende Veränderung für die Werbewelt, wie wir sie kennen, umgewandelt wurde. Und im Ernst, wie süß sieht Asher mit seinem #ELFIE-Shirt aus?!

  • Mutter lobt Ziel für die Aufnahme ihres Sohnes mit Down-Syndrom im Katalog
  • Die Sichtweise Ihrer Mutter auf das Down-Syndrom wird Ihre Einstellung zu dieser Krankheit verändern