Prinz Harry beschreibt die komplexe Beziehung, die er mit Queen Elizabeth teilt: „Ich sehe sie immer als meine Chefin“

Obwohl der 90. Geburtstag von Königin Elizabeth II. erst Ende April ist, war die königliche Familie den ganzen Monat über damit beschäftigt, ihr beim Feiern zu helfen. Zusätzlich zu eine große Geburtstagsfeier, an der Kate Middleton und Prinz William teilnahmen ihr zu Ehren in Indien der Dokumentarfilm Elizabeth mit 90 – Eine Hommage an die Familie hat der Welt in den letzten Wochen Stück für Stück einen tiefen Einblick in das Leben der Königin gegeben. Zuerst enthüllte Kate der süße Spitzname, den Prinz George für seine Urgroßmutter hat und später darüber gesprochen das überraschende Geschenk, das sie einst der Königin machte für Weihnachten. Jetzt hat sich Prinz Harry über sein Leben mit seiner Großmutter geöffnet, und es klingt definitiv nicht nach einer typischen Familiendynamik.

„Ich betrachte sie immer noch mehr als die Königin als meine Großmutter“, sagte er sagt in der Doku . „Du hast so viel Respekt vor deiner Chefin und ich sehe sie immer als meine Chefin, aber gelegentlich auch als Großmutter.“ Es besteht kein Zweifel, dass die Königin dank seiner mehr als stolz auf Harry sein muss viele philanthropische Unternehmungen , einschließlich die mitreißende Rede, die er kürzlich in Nepal hielt und seine Tour durch Südafrika im November. Trotz der Tatsache, dass Harry und die Königin eine geschäftlichere Beziehung haben könnten, ist es herzerwärmend zu wissen, dass er eine hat so ein verspieltes mit Prinz George und Prinzessin Charlotte .