Prinz Harry lässt seinen Stab fallen und reist nach Kanada, um seine Freundin Meghan Markle zu besuchen

Prinz Harry wickelte seine ein 14-tägige Rundreise durch die Karibik am Sonntag, aber anstatt mit seinem Stab nach Großbritannien zu fahren, fuhr der 32-Jährige zurück machte einen heimlichen Abstecher nach Kanada um seine Freundin zu besuchen, Meghan Markle . Entsprechend Die Sonne Harry flog von Georgetown, Guyana, nach Toronto, wo Meghan ein Zuhause hat und ihr USA-Drama dreht Anzüge ; Eine Quelle sagte der Veröffentlichung, dass „Harry es kaum erwarten konnte, sie zu sehen“, also ließ er sein Gefolge für das Rendezvous fallen.

Meghan und Harry sind seit Juni heimlich zusammen und haben aufgrund von Harrys vollen Reiseplänen seit Mitte November, als die Schauspielerin nach London reiste, nicht mehr zusammen rumhängen können. Sie nahm einen Privatjet in die Stadt und verbrachte fast eine Woche in Harrys Zuhause im Kensington Palace, Nottingham Cottage. Während wir noch keinen Blick auf sie geworfen haben, sind Details aufgetaucht, dass Harry von Meghan „verliebt“ ist und sie Mitgliedern der königlichen Familie vorgestellt hat. Auch er bezog im November Stellung Veröffentlichung einer Erklärung über den Twitter-Account des Kensington Palace die Öffentlichkeit aufzufordern, Meghans Privatsphäre zu respektieren, nachdem viele britische Medien rassistische und sexistische Kommentare über die Schauspielerin abgegeben haben.

  • Alles, was es über die königliche Beziehung zwischen Prinz Harry und Meghan Markle zu wissen gibt