Qbit-Kinderwagen mit 29.000 GB wurden freiwillig zurückgerufen

Arie Kind hat einen freiwilligen Rückruf für ca. 29.000 GB leichte Qbit-Kinderwagen herausgegeben aufgrund von Behauptungen, dass Kinder Beulen und Blutergüsse bekamen, nachdem der Kinderwagen während des Gebrauchs auf sie gefaltet wurde, und Beschwerden von Eltern, dass ihre Hände beim Zusammen- oder Aufklappen des Kinderwagens eingeklemmt wurden. Die betreffenden Kinderwagen wurden zwischen dem 25. März 2015 und dem 9. März 2016 hergestellt und sind in verschiedenen Farben erhältlich.

„Die Gewährleistung der Sicherheit von Betreuern und Kindern hat für Aria Child höchste Priorität“, sagte Bill St. Pierre, SVP Technology Americas von Aria Child. „Wir wissen ihr Vertrauen in uns zu schätzen und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Um herauszufinden, ob Ihr gb Qbit zurückgerufen wird, überprüfen Sie die Modellnummer auf dem Aufkleber am hinteren Bein des Kinderwagens – direkt über den Rädern und neben dem Korb – und vergleichen Sie sie mit den folgenden Nummern (und Farben):



  • 10AW1G-AQU2U (aqua)
  • 10AW1G-WHT2U (weiß)
  • 10AW1G-CHA4U (Holzkohle)
  • 10AW1G-RAS2U (Himbeere)
  • 10AW1G-CIR5U (Zitrus)

Wenn Sie einen betroffenen Kinderwagen haben, nimmt Aria Child Anrufe in seinem Kundendienstzentrum unter 1-888-591-5540 entgegen, wochentags von 8.00 bis 17.00 Uhr. EST, oder Sie können Online für einen Ersatz anmelden .