Robin Roberts bricht in Tränen aus, als sie sich wieder mit den Krankenschwestern trifft, die ihr durch die Chemotherapie geholfen haben

Robin Roberts war immer ziemlich offen über ihren Kampf gegen Krebs und eine seltene Knochenmarkerkrankung, aber sie öffnete sich während ihres Auftritts auf große Weise Harry am Donnerstag. Das Guten Morgen Amerika Anker setzte sich mit Gastgeber Harry Connick Jr. während des 'Nurse's Hour'-Segments der Show und konnte nicht anders, als zu weinen, wenn sie nur daran dachte, wie 'unbezahlbar' ihre Krankenschwestern während ihres Krankenhausaufenthalts waren, besonders nachdem ihre Mutter gestorben war. „Es gab eine Zeit, in der ich alle weggeschickt habe, und ich war in meinem Zimmer, und ich hatte einfach das Gefühl, ich würde wegrutschen. Ich konnte einfach nicht“, sagte sie. 'Ich hörte immer wieder diese Stimme: 'Robin! Robin! Robin!' Und plötzlich öffne ich meine Augen, und es ist Jenny [Tran], meine Krankenschwester Jenny. Sie sieht mich an. Das war die Stimme meiner Mutter. Ich bin überzeugt, als ich das hörte, obwohl es Jenny war, war es die meiner Mutter Stimme, die ich hörte.' Als ob Ihnen das nicht genug zu Herzen gehen würde, kamen Jenny und ihre Schwesternkollegin Tonya Samuel in einem wirklich schönen Moment auf die Bühne, um sie zu begrüßen. Schnapp dir ein paar Taschentücher und sieh dir das Video oben an!