Schnappen Sie sich die Taschentücher – Leute schreiben die Namen verstorbener Cubs-Fans in Wrigley Field

Vor ihrem Nägelkauen Sieg über die Cleveland Indians am Mittwochabend, die Chicago Cubs hatte seit 108 Jahren keine World Series mehr gewonnen, was bedeutet, dass nur wenige Menschen am Leben waren, als sie das letzte Mal die Meisterschaft mit nach Hause nahmen. Es gibt natürlich auch viele Fans, die seit dem letzten Sieg der Cubs in Wrigley Field gestorben sind, aber ihre Erinnerungen waren am Mittwochabend präsent und lebten an der Wand des Stadions.

Alex Nitkin, ein Journalist aus Chicago, teilte auf Twitter ein Foto von Fans, die die Namen verstorbener Angehöriger mit Kreide an die Seite des Stadions schrieben. Sein Bild ist seitdem mit über 4.000 Retweets und über 6.000 Favoriten viral geworden.

Ältere Fans, die buchstäblich ihr ganzes Leben darauf gewartet haben, diesen Sieg mitzuerleben, freuten sich ebenfalls, und ihre Familien teilten ihre Begeisterung in den sozialen Medien. Schauen Sie sich unsere Lieblingsbeiträge an.



  • Zur Feier der Cubs, die die World Series gewinnen, bringen wir Ihnen Jake Arrieta beim Pitching Naked
  • 15 Tweets über den Cubs-Sieg, die Sie zum Lachen, Weinen und zur Liebe zu Baseball bringen werden