Shannon Beadors OC Mansion wurde gerade verkauft, und Sie werden nie glauben, wie umweltfreundlich es wirklich ist

Shannon Beador von Die wahren Hausfrauen von Orange County habe sie gerade verkauft unglaubliche OC-Villa , und obwohl wir uns für sie freuen, müssen wir zugeben, dass wir ein bisschen traurig sind, dass es vorbei ist! Ja, wir wissen, dass Shannon sich so auf einen Neuanfang mit ihrer Familie freut, aber wir sind einfach noch nicht bereit, uns von diesem erstaunlich maßgeschneiderten, umweltfreundlichen Raum zu verabschieden. Jedes einzelne Detail dieses Hauses wurde mit Blick auf einen natürlichen und ganzheitlichen Ansatz tadellos ausgeführt; Shannon beauftragte sogar einen spezialisierten 'grünen' Berater, um zu bestätigen, dass das Haus so sicher und ungiftig wie möglich gebaut wurde. Lesen Sie weiter, um acht der beeindruckendsten grünen Wohndetails von Shannon herauszufinden, von denen Sie nie wussten, dass Sie sie brauchen, aber jetzt können Sie es kaum erwarten, sie auszuprobieren.

  1. Luft in Krankenhausqualität
  2. Saubere Luft, die im Haus zirkulierte, trug dazu bei, Shannons Allergien und andere asthmabedingte Auslöser in Schach zu halten.

  3. Gereinigtes Wasserfiltersystem
  4. Shannons Besucher mussten nie zweimal überlegen, wenn sie in diesem Haus aus dem Wasserhahn tranken, weil dieses Filtersystem sie abdeckte.



  5. Organische Tapete
  6. Ja, es ist eine Sache, und es ist alles natürlich in diesem Haus.

  7. Vergrabene Kristalle
  8. Shannon ist auch ein großer Fan von Feng Shui und vergrabenen Kristallen im ganzen Haus, um die positive Energie des Raums zu steigern.

  9. nicht WLAN
  10. Shannon erlaubte WLAN im Haus wegen seiner potenziell schädlichen Nebenwirkungen nicht, wahrscheinlich sehr zum Entsetzen ihrer Töchter.

  11. Allergenfreie Böden
  12. Teppiche und Vorleger können leicht Tonnen unerwünschter Allergene enthalten, daher entschied sich Shannon stattdessen für alle Hartholzböden.

  13. Schüsseln mit Zitronen
  14. Shannon war dafür bekannt, neun Zitronen in Schalen zu platzieren und sie für Feng Shui im ​​ganzen Haus auszustellen.

  15. Ungerade Anzahl von Glücksbambus
  16. Shannon hielt eine ungerade Anzahl von „Glücksbambus“ in der Nähe all ihrer Küchenspülen, um der negativen Energie von Spülenabflüssen entgegenzuwirken.

Wir werden sicherlich all die besonderen grünen Details dieses Raums vermissen, aber wir können es kaum erwarten zu sehen, welche Art von extravaganten umweltfreundlichen Details Shannon für das nächste Familienhaus der Beadors geplant hat!