Sie werden nicht glauben, dass dieses Wohnzimmer in nur 5 einfachen Schritten für den Herbst umgestaltet wurde



Dieses verträumte Herbstwohnzimmer scheint in einem ständigen Zustand herbstlicher Großartigkeit zu leben, aber es wurde tatsächlich für die Saison durch ein paar einfache – und erfrischend erschwingliche – Änderungen aktualisiert. Schauen Sie sich unten die fünf Dinge an, die Bloggerin Liz Fourez hat Liebe wird wild dem Raum hinzugefügt, um ihn zu transformieren. Dann, Besuchen Sie Love Grows Wild für die volle Schaufel.

1. Decken

Liz warf warme Decken auf Sitzbereiche wie das Sofa und die Sessel, um sie besonders einladend zu machen.

2. Reichhaltige Texturen in neutralen Tönen

Grobe Strickwaren und Kunstpelze sind einige der Stoffe, nach denen Liz bei Dekorationsstücken wie Kissen suchte, um den Raum gemütlich zu machen. Für das Farbschema suchte sie nach satten Neutraltönen, die von ihren hellen und hellen Möbeln abprallten.

3. Rustikale Akzente

Liz füllte den Raum mit rustikalen, saisonalen Dekorationsstücken, wie Samtkürbissen, einem alten Krug und einem alten Holztablett auf dem Couchtisch.



4. Getrocknete Blumen

Baby's-breath ist nicht nur für 2 $ pro Scheffel super erschwinglich, sondern Liz entdeckte, dass seine braunen Stängel und weißen Blüten besonders herbstlich aussehen, wenn es austrocknet. Sie spickte den Raum damit und setzte Krüge und Vasen ein, um sie stilvoll zur Geltung zu bringen.

5. Kerzen

Nichts gibt so schnell und einfach den Ton an wie Duftkerzen. Liz zündete ein paar Kerzen an, um die Enttäuschung ihres Wohnzimmers zu vervollständigen.