So machen all Ihre Lieblingsstars aus dem Food Network Latkes

Latkes zu essen ist zu jeder Jahreszeit eine gute Idee, besonders aber in den Ferien. Es gibt viele Möglichkeiten, hausgemachte Latkes zuzubereiten (mit oder ohne Apfelmus, mit geriebenem Knoblauch oder Zwiebel und mit normalen oder Süßkartoffeln), aber eines bleibt gleich: Kartoffelpuffer jeder Art sind ein Muss in dieser Weihnachtszeit . Wenn Sie eine Rezeptinspiration für Chanukka und darüber hinaus brauchen, suchen Sie nicht weiter als diese beliebten Latke-Rezepte von einigen Ihrer Lieblingsstars des Food Network. So bereiten Ina Garten, Guy Fieri und weitere Experten ihre beliebten Kartoffelpuffer zu.

Ina Garten: Der unkomplizierte Klassiker

Rezept für Kartoffellatkes von Ina Garten ist ein bewährter Klassiker, der sich hervorragend für Anfänger eignet. Mit nur vier Zutaten außer Salz und Pfeffer (Kartoffeln, Ei, Mehl und Butterschmalz) kommen diese klassischen Latkes nach 10 Minuten Vorbereitungszeit und 10 Minuten Kochzeit zusammen.

Rachel Ray : Mit Karotten

Rachael Rays Latkes haben eine geheime Zutat, die ihnen einen helleren Farbton verleiht: frische Karotten. Rachael entscheidet sich für zerkleinerte Rösti-Kartoffeln anstelle von ganzen Kartoffeln, um das Zusammenstellen der Latkes noch einfacher zu machen, und die geriebene Karotte und Zwiebel unterstützen den Geschmack. Um den Latkes eine noch knusprigere Konsistenz zu verleihen, fügt Racahel drei Esslöffel Matzenmehl hinzu.



Nigella Lawson : Schwer auf die Äpfel

Nigella Lawsons Latkes sind nicht mit Apfelmus belegt. Stattdessen werden sie aus echten Äpfeln hergestellt, die in den Rest der Mischung gerieben werden, um jedem Bissen eine leichte Süße zu verleihen. Um ihnen noch mehr Pfannkuchengefühl zu verleihen, träufelt Nigella Ahornsirup darüber, der Zimt, Zucker und Äpfel in den Latkes ergänzt.

Guy Fieri: Mit Süßkartoffeln und Schnittlauch

Mit einer Kombination aus normalen Kartoffeln und Süßkartoffeln, Latkes von Guy Fieri das Beste aus beiden Welten haben. Guy erhöht den Einsatz im wahren Flavortown-Stil und enthält granulierten Knoblauch, Cayennepfeffer und gemahlenen Zimt für einen spürbaren Kick. Guy empfiehlt, sie in einer gusseisernen Pfanne zuzubereiten, um eine perfekt goldbraune Kruste und ein super knuspriges Äußeres zu entwickeln. Ein Klecks saure Sahne und eine Prise frischer Petersilie sind das Sahnehäubchen.

Jeff Mauro: Ace to Sandwich

Erwarten Sie etwas anderes von der König der Sandwiches selbst? Jeff Mauros Latke-Corned-Beef-Sandwich beweist, dass Sie fast alles erfolgreich sandwichen können. Er stapelt geschnittenes Maisrindfleisch hoch zwischen zwei 'Scheiben' knuspriger Latkes und krönt es mit einem Essig-Apfelsalat, um die Reichhaltigkeit des Fleisches und der Kartoffeln zu unterbrechen.

Emeril: Mit einer besonderen Garnierung

Emerils Interpretation von Latkes wird nicht umsonst „besondere“ Latkes genannt: Der Koch garniert sie natürlich mit Kaviar. Wenn Sie diesen Teil lieber ablehnen möchten, ist sein Rezept immer noch ein Hüter, der in nicht mehr als 25 Minuten zusammenkommt.

  • So machen alle Ihre Lieblingsköche Rührei