Star Wars: Verbirgt sich im Stoff von Rogue One eine Liebesgeschichte?


Achtung: Es folgen Spoiler!

Wenn es um Star Wars geht, scheint jede der Trilogien eine ziemlich zentrale Liebesgeschichte zu haben. Wir haben in der ersten Trilogie gesehen, wie die Beziehung zwischen Han Solo und Prinzessin Leia aufblühte, und natürlich war die Romanze zwischen Padmé und Anakin ein wichtiger Teil davon Folge I , Folge II , und Folge III . Und hey. Eben Folge VII ergab ein unwahrscheinliches (und nicht ganz bestätigtes) Paar: Finn und Poe Dameron . (Lasst uns träumen, OK?) Unter diesem Gesichtspunkt macht es Sinn, sich zu fragen, ob Schurke Eins , die neueste Ergänzung der Franchise, ist von jeder Art von Romantik durchdrungen. Mit einer starken männlichen und weiblichen Charakterführung die Besetzung des Films , gibt es eindeutig eine Gelegenheit, eine Liebesgeschichte inmitten der spannenden Rebellenmission zu inszenieren. Die Frage ist, kommt es vor? Nun, es ist kompliziert. Lass es uns aufschlüsseln, solange du mit den Spoilern cool bist.

Nachdem ich etwas Zeit hatte, den Film zu sehen und darüber nachzudenken, würde ich sagen, ja, Jyn Erso (Felicity Jones) und Kapitän Cassian (Diego Luna) am Ende verlieben. Ich würde aber auch argumentieren, dass es eine Art „falscher Ort, falsche Zeit“-Situation ist. Mir ist klar, dass sie sich ineinander verliebt haben, aber am Ende des Films lassen sie viele Worte ungesagt und sie bekommen nie die Chance, ihre Romanze auf den Weg zu bringen.

Zunächst ist es wichtig, einige Benchmarks festzulegen, die diese Beziehung greifbar machen. Zu Beginn des Films ist überdeutlich, dass Jyn und Cassian einander nicht vertrauen. Der Schlüsselmoment, der das Blatt wendet, kommt kurz vor der letzten großen Actionsequenz, als Cassian sagt, dass er Jyns Geschichte glaubt: dass ihr Vater einen Fehler tief im Todesstern versteckt hat und dass die Rebellen ihn zerstören können. Ich würde argumentieren, dass er ihre Bindung besiegelt, indem er ihr freiwillig hilft, die Waffenpläne zu stehlen. Wann wird daraus Liebe? Die Tatsache, dass sie allein die einzigen zwei Personen sind, die diese Mission erfüllen können, bringt es wirklich dorthin. Sie arbeiten zusammen, sie retten sich mehr als einmal gegenseitig, und gerade als es so aussieht, als könnte Jyn verlieren, stürzt Cassian herbei, um ihr zu helfen, den Job zu beenden.



Hier habe ich die Liebe gesehen: Die beiden drängen sich eng zusammen, als ein Aufzug sie vom Satellitenturm auf den Boden bringt, wo sie gerade die Übermittlung der Pläne des Todessterns an die Rebellenallianz beendet haben. Als sie am Strand ankommen, stellen sie fest, dass der Planet von genau der Waffe verdampft wurde, die sie zu zerstören versuchen. Sie halten sich dort im Sand fest, bis die Explosion des sterbenden Planeten sie beide tötet. Wer weiß? Vielleicht hätten sie ihre Beziehung erforschen können, wenn sie nicht für ihre Sache gestorben wären. Ich glaube jedoch nicht, dass sie einen romantischen Hollywood-Kuss brauchen, um zu beweisen, dass sie sich verliebt haben. Die Tatsache, dass sie in den Armen des anderen sterben, könnte ein starkes Argument sein. Oder, weißt du, vielleicht brauchten sie einfach diesen Trost, als Freunde, in ihren letzten lebenden Momenten. Das ist irgendwie die Schönheit des Augenblicks.