Starbucks hat dieses Jahr nicht nur 1 roten Becher – es hat 13

Starbucks gab heute bekannt, dass der diesjährige traditionelle rote Becher etwas völlig anderes sein wird als alles, was es in der Vergangenheit getan hat. Anstatt einen roten Becher für die Saison herauszubringen, wird Starbucks stattdessen 13 verschiedene Becher haben. Der vielleicht aufregendste Teil dieser neuen Idee in diesem Jahr ist jedoch, dass jede Tasse von Kunden aus der ganzen Welt entworfen wurde. Die Künstler kommen aus sechs verschiedenen Ländern und allen Gesellschaftsschichten, aber die Tassenkollektion „drückt den gemeinsamen Geist der Saison aus“, sagte Starbucks in einer Erklärung.

Bei einer heutigen Veranstaltung in New York zur Bekanntgabe der neuen Becher bestätigte Starbucks-CEO Howard Schultz dies Gegenreaktion erhielt die Marke letztes Jahr über den Feiertag Red Cup und sagte: „Unwissentlich gab es eine Reihe von Leuten, die entschieden, dass Starbucks vielleicht nicht in Weihnachtsstimmung war. Das löste einen ziemlichen Sturm aus.“ Aber was diese einfachen roten Tassen erlaubten, war, dass die Welt sie als leere Leinwand benutzte, um ihre Geschichten zu teilen, was sie in Scharen taten. In acht Tagen erhielt Starbucks 1.200 Einsendungen unter dem Hashtag #RedCupArt mit wunderschönen Zeichnungen in Weiß.

„Ihre Inspiration kam von der Natur oder saisonalen Traditionen. Einige sind mutig und grafisch, während andere das Gefühl eines altmodischen Bilderbuchs hervorrufen“, sagte Starbucks in einer Erklärung.



Werfen Sie einen Blick auf die Tassen auf dem Foto oben und finden Sie sie alle ab morgen in Ihrem lokalen Starbucks.

  • Starbucks Spiced Cold Brew ist das bisher beste Urlaubsgetränk
  • Die Wahrheit über die neuen grünen Tassen von Starbucks