The Walking Dead: Glenns letzte Worte bedeuten viel mehr, als Sie denken

'Maggie, ich werde dich finden.' Dies sind die letzten Worte aus Glenn Rhees Mund vor Negan pulverisiert ihn (zusätzlich zu Abraham) auf der Saisonpremiere von DIe laufenden Toten . Der Moment ist nicht nur herzzerreißend, er ist auch schwer mit anzusehen. Glenn wurde bereits zweimal von Lucille, Negans mit Stacheldraht umwickelter Fledermaus, und vielem mehr getroffen sein Tod in den Comics , eines seiner Augen hängt fürchterlich aus seinem Gesicht. Sein Gehirn wurde eindeutig irreparabel geschädigt, aber diese Worte stechen immer noch hervor. 'Maggie, ich werde dich finden.' Glenn sagt das nicht in den Comics, warum ist es dann in der Show gelandet? Nun, die Schauspieler Steven Yeun und Lauren Cohan haben vielleicht die beste Antwort gegeben. Obwohl wir jetzt über seinen Tod hinaus sind, sind wir uns nicht zu schade, seine Worte für einen letzten Trost zu zerpflücken.

  • Ein Beweis dafür, dass The Walking Dead auf jedes kleine Detail achtet
  • Nachdem die Folge ausgestrahlt wurde, erschien die Besetzung bei einer Live-Aufzeichnung von Redender Tod zu über die schrecklichen Todesfälle sprechen . Yeun, der Schauspieler, der Glenn spielte, bemerkte: „Er stirbt auf eine solche Glenn-Weise. Er denkt immer noch nicht an sich selbst. Es ist wichtig, dass er diese letzten Worte ausspricht, um zu sagen: ‚Passt aufeinander auf.'“ Cohan , die Maggie Greene spielt, hatte eine andere Interpretation: 'Ich meine, ich fühle mich wie in diesem Leben oder im nächsten. Sie sind Liebespaare mit Sternenkreuz. Ich meine, Zeit und Ort löschen das nicht aus. Ich denke: 'Ich Ich werde dich finden, ich werde bei dir sein, ich werde auf dich aufpassen. Ich werde auf das Baby aufpassen. Ich werde da sein.''



    Vielleicht ist das das Einfachste, woran man sich festhalten kann: dass Glenn und Maggie füreinander bestimmt sind und dass sie wieder zueinander finden werden. Zu Ehren der Show hat sich dieser tragische Faden durch den Verlauf der Show gezogen. Es gibt die offensichtliche Verbindung, dass Maggie und Glenn es schaffen, sich in der düstersten Version unserer Welt zu finden. Aber selbst wenn sie an verschiedenen anderen Stellen getrennt werden – als Glenn fast von Zombies auseinandergerissen wird oder als Maggie von ein paar knorrigen Saviors gefangen genommen wird – hat Glenn immer seinen Weg zurück finden können. Es ist vielleicht nicht viel, woran man sich festhalten kann all diese anderen traurigen Gefühle , aber hey . . . zumindest ist es etwas.

  • Warum The Walking Dead nie „Zombie“ sagt und 8 Begriffe, die wir stattdessen gehört haben
  • Alle düsteren Fakten zur 8. Staffel von The Walking Dead