Warum das Schlaftrainieren meines Kindes nicht das Beste war, was ich je getan habe

Manchmal ist ein epischer Misserfolg ein verkappter Segen. Dimitri Ehrlich, ein mehrfach mit Platin ausgezeichneter Songwriter und Autor zweier Bücher, teilt seine Cosleeping-Erfahrung in dieser Beitrag syndiziert von Väterlich 's The Daddy Diaries.

Und jetzt noch ein Wort zum Scheitern.

Ich werde Sie nicht mit Details der epischen Kriege und Schlachten langweilen, die wir durchgemacht haben, um Lev endlich dazu zu bringen, die ganze Nacht in seinem eigenen Bett, in seinem eigenen Zimmer zu schlafen. Das wäre so, als würde man eine Geschichte darüber erzählen, wie wir schließlich einen riesigen Felsbrocken einen Hügel hinaufgeschoben haben, aber nicht bevor er heruntergerollt ist und alle unsere Knochen mehrmals zerquetscht hat.



Der Punkt ist, irgendwann hat er gelernt zu schlafen.

Dann, aus welchen Gründen auch immer (in diesem Fall haben wir das Badezimmer oben neben seinem Schlafzimmer renoviert und dann bekam er seine erste Erkältung), zog Lev zurück in unser Zimmer und es dauerte nicht lange, bis er in unserem Bett lag. Und hier ist die Sache mit dieser Sache, von der alle sagen, dass sie nicht nur ein epischer Fehlschlag, sondern auch gefährlich ist.

Hier ist das, was sie dir nicht sagen: Es fühlt sich großartig an.

Ich nehme an, es ist wie Heroin. Es gibt einen Grund, warum Menschen zu Junkies werden. Vermutlich, weil Heroin sich richtig gut anfühlt. (So ​​wurde es mir gesagt. Ich fürchte sowohl Lust als auch Sucht zu sehr, um mir Wissen aus erster Hand anzueignen.) Was Ihnen niemand über das Scheitern beim Schlaftraining sagt, ist, dass es das Beste ist, was Sie jemals in Ihrem Leben tun können.

Denn wenn dieser Hobbit-ähnliche Buddha mit Wischkopf wieder in Ihrem Bett schläft und sich feucht zwischen Ihnen und Ihrer wunderschönen, erschöpften Frau schmiegt, erhalten Sie eine kurze Chance, in den Garten Eden zurückzukehren. Es kommt selten vor, dass Unschuldige unter euch schlafen. Es ist ein besonderes Geschenk, das Schnarchen eines Menschen zu hören, der nie etwas Unrechtes begangen hat, jemand, der nicht einmal die Ursünde des Selbstbewusstseins gekannt hat. Aufzuwachen im geschäftigen Lächeln eines Wesens, das keine Entschuldigung zum Lächeln braucht. (Das ist auch der Grund, warum Lev in jedem Outfit, das er anzieht, großartig aussieht, weil er sich nicht um Äußerlichkeiten kümmert.) Wenn ich mit meinem Sohn zusammen bin, bin ich in der Gegenwart reiner Präsenz.

Und so denken Sie zu dieser späten Stunde – wenn Sie sonst vielleicht arbeiten oder Ihr Leben in New York City genießen würden – kurz, aber nicht sehnsüchtig an all die Nächte, in denen Sie in Ihren lang anhaltenden wilden Jahren ausgegangen sind. Sie erinnern sich an den drängenden Lärm schicker Bars und die ernsthafte Launenhaftigkeit von Kunstgalerieeröffnungen und die Langeweile und Spannung von Dinnerpartys mit Rappern und Models und die Gigs in und die Lounges mit Themen aus dem Nahen Osten, die berühmten Juweliere und all das Schreckliche interessante Dinge, die die Leute zu sagen hatten.

Und dann merkst du mit der Art von Genuss in Zeitlupe, wie man sich ein Opiat wie Heroin vorstellt, dass es nirgendwo anders im riesigen Universum gibt, wo man lieber wäre.

Dass Sie das Heilmittel für alle Krankheiten gefunden haben, das Gegenmittel gegen Angst in dem anziehenden, einfachen Vergnügen, mit Ihrem Sohn und Ihrer Freundin auf einer Matratze zu liegen und das Summen einer entfernten schmerzenden Maschine zu hören, der Stadt hinter diesen Eigentumswohnungsmauern, in der Millionen leben suchen immer noch nach dem, was Sie gefunden haben.