Warum es „absolut dumm“ ist, Zeit mit Dingen zu verschwenden, die man nicht mag

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, wie würdest du dein Leben am liebsten verbringen? Ohne an alle Details und die Logistik zu denken, sondern nur an das, was Sie wirklich glücklich macht – würden Sie das Gleiche tun, was Sie jetzt tun? Alan Watts, ein britischer Redner, Philosoph und Schriftsteller, hat in Worte gefasst, was in der Praxis leicht zu vergessen oder zu ignorieren ist: Glück ist wichtig. Sehen Sie sich diese wunderschöne Aufnahme an, in der er diese ergreifenden Punkte darüber anspricht, warum es wichtig ist, das zu tun, was Sie lieben.

1. Hören Sie auf, zuerst an Geld zu denken.

Watts sagt: „Wenn Sie sagen, dass es das Wichtigste ist, das Geld zu bekommen, werden Sie Ihr Leben damit verbringen, Ihre Zeit völlig zu verschwenden. Sie werden Dinge tun, die Sie nicht gerne tun, um weiterzuleben, das heißt, um zu gehen Dinge zu tun, die man nicht gerne tut.' Was, wie er zutreffend betont, dumm ist.

2. Lebensqualität ist wichtiger als alles andere.

„Besser ein kurzes Leben voller Freude“, sagt Watts, „als ein langes Leben, das auf miserable Weise verbracht wird.“

3. Wenn du etwas liebst, wirst du darin gut sein.

Egal wie schön es wäre, den ganzen Tag das zu tun, was wir wollen, jeden Tag müssen wir unseren Lebensunterhalt verdienen. Watts geht auf diese Tatsache ein, indem er sagt: 'Wenn Sie wirklich mögen, was Sie tun ... können Sie ein Meister darin werden.' Wenn man ein Talent vollständig beherrscht, kann man theoretisch finanziell davon profitieren und/oder einen Weg finden, bequem über die Runden zu kommen und gleichzeitig ein Gleichgewicht zwischen dem zu finden, was man liebt, und dem, was getan werden muss.



4. Wir schaffen eine Kultur von Menschen, die ihren Leidenschaften nicht nachgehen – und wir müssen sie ändern.

„Es ist absolut dumm, Zeit mit Dingen zu verbringen, die man nicht mag“, sagt Watts mit Nachdruck. Wir wiederum bringen unseren Kindern dasselbe bei und setzen so einen Kreislauf fort, in dem die Bedeutung von Geld und Arbeit fälschlicherweise betont wird, anstatt das, was uns glücklich macht. „Wir erziehen Kinder und bringen ihnen bei, dasselbe Leben zu führen wie wir … ihre Kinder dazu zu erziehen, dasselbe zu tun.

5. Finden Sie, was Sie lieben, und tun Sie es.

Watts meint, die Menschen sollten sich eine Frage stellen: Was wünsche ich mir? Sobald Sie die Antwort auf diese Frage kennen, folgt der Rest.