Warum es das Beste ist, eine Mitmutter als Bestie zu haben

Jede Mutter weiß, dass es das Beste ist, eine andere Mutter zu haben, an die sie sich anlehnen kann. Aus diesem Grund haben wir uns mit der neuen Show von Netflix zusammengetan Volleres Haus für diesen Beitrag, denn DJ und Kimmy sind jetzt Mütter, aber ihre Freundschaft bleibt dieselbe.

SUGAR.dispatcher.push([function() {$('#native-opening-quote a').each(function () { $(this).addClass('omniture-track'); $(this).attr('data-omniture-type', 'opening-quote'); $(this).attr('data-ga-action', 'opening quote');}); }]);

Elternschaft hat Mega Höhen und Tiefen. An einem Tag ist alles fabelhaft mit sauberer Kleidung und lächelnden Gesichtern, während an anderen Tagen Windelplatzer und Schlafentzugsdramen auftreten. Aber eine andere Mutter zu haben, mit der man sich zurücklehnen kann, während die Kinder im Park Sand essen, macht alles besser. Wenn Sie einen haben, verstehen Sie genau, wovon wir sprechen.

Sie ist die beste Zuhörerin.

Sie beide verstehen die Kunst, in kurzen Sätzen zu sprechen und ständig unterbrochen zu werden, während Sie ein Gespräch aufrechterhalten. Sie können in sehr kurzer Zeit so viel durchsprechen, Lebensprobleme lösen und gleichzeitig das Beste aus einem Spieltermin mit den Kindern machen.



Sie beurteilen einander nicht.

Sie haben eine gegenseitige Bindung, die vorbeigeht, wenn sie noch in ihrer gemütlichen Hose ist, während sie zusammen Kaffee trinken. Du bist auch mehr als bereit zu helfen, Müsli aus ihren Haaren zu pflücken. Es geht darum, eine Mutter zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen, und das verstehen Sie beide.

Sie haben immer jemanden, dem Sie während Ihrer Lieblingssendungen schreiben können.

Sie ist auch die erste Person, der Sie schreiben, wenn Sie Kindersorgen oder -anliegen haben. Und sie meldet sich immer sofort bei dir, auch wenn du mitten in der Nacht mit einem unruhigen Baby aufwachst.

Manchmal tauchst du zu einem Spieltermin auf und trägst im Grunde das Gleiche.

Kein Witz. Die gleiche Farbe, das gleiche Hemd oder die gleiche Sonnenbrille. Du weißt worüber ich rede.

Es ist auch toll für die Kinder.

Sagen wir einfach, sie werden Freunde fürs Leben. Aber es ist wirklich gesund für Kinder, ihre Eltern in starken und positiven Beziehungen zu sehen, was den Kleinen hilft, auch zu lernen, wie man sich mit anderen verbindet und in Beziehung tritt.

Du hast die Schulter einer anderen Mutter, an die du dich lehnen kannst.

Erziehung braucht Zeit, Liebe und viel Energie. Eine Mutter als Bestie zu haben, ist die Lösung zum Aufladen, wenn es schwierig wird. Aber es ist auch wunderbar, diese Person zu haben, die auch die guten Zeiten genießt. Und sie bekommt alles mit, was du durchmachst.

Mehr von Fuller House von Netflix

Erbarme dich! Das Haus ist wieder voll.

Die Abenteuer der Familie Tanner gehen weiter, als DJ Tanner-Fuller sich ein Haus mit ihrer Schwester Stephanie und ihrer Freundin Kimmy teilt, die bei der Erziehung ihrer drei Jungen helfen.