Warum starke, erfolgreiche Frauen ohne Scheiße KEINE Angst vor einer Scheidung haben

Der Satz „Du bist eine starke und unabhängige Frau, die keinen Mann braucht“ sollte niemals auf die leichte Schulter genommen werden. Es spricht die Frauen an, die stark, erfolgreich und Single sein können. Unsere Freunde bei DeinTango Sagen Sie uns, warum erfolgreiche Frauen keine Angst haben, sich scheiden zu lassen.

Die Zeiten haben sich geändert, meine Damen!

Scheidung ist entmutigend; wir kapieren es. Selbst wenn Sie bis ins Mark wissen, dass die Beziehung, die Sie verlassen (oder darüber nachdenken) nicht das Richtige für Sie ist, sind Angst vor dem Unbekannten, Gefühle des Versagens und der Umgang mit einem kollektiven gesellschaftlichen Seitenblick scheiße.



Das ist alles Teil deines Trainings, Mädchen. Dies ist nur ein weiterer Grund, warum Ihre Entscheidung, eine schlechte Ehe zu beenden, zeigt, was für eine starke, fähige Frau mit Selbstachtung Sie sind. Darüber hinaus ist Ihre Bereitschaft, die falsche Person zu verlassen, etwas zum Feiern. Und Ihre Fähigkeit, dies zu tun, weist auf eine sehr reale Veränderung in der wirtschaftlichen und persönlichen Macht der Frauen hin.

In ihrem bahnbrechenden Buch „Anatomy of Love: A Natural History of Mating, Marriage and Why We Stray“ zeigt die Autorin Helen Fisher (auch bekannt als knallharte biologische Anthropologin) einen unbestreitbaren Zusammenhang zwischen Frauen, die wirtschaftliche Macht und sozialen Respekt haben, und ihrer Entscheidung, zu unterschreiben Scheidungspapiere.

„Dieser Zusammenhang zwischen wirtschaftlicher Unabhängigkeit und Scheidungsrate wird in einer Vielzahl von Kulturen beobachtet“, sagt Fisher. „Wo Männer und Frauen nicht voneinander abhängig sind, um wirtschaftlich zu überleben, können schlechte Ehen enden – und tun es oft.“

In unserer modernen Welt haben Frauen jetzt Zugang zu Möglichkeiten und Ressourcen, die es ihnen ermöglichen, selbstbewusst aus Ehen herauszugehen, in denen sie unglücklich sind oder schlecht behandelt werden, und in das Leben – und die zukünftige Beziehung – einzutreten, die sie verdienen.

Also, gehen Sie weiter und trauern Sie um Ihre Ehe, aber lassen Sie sich von niemandem davon überzeugen, dass das D-Wort schmutzig ist. Hier sind acht sehr reale Gründe, warum starke Frauen keine Angst vor einer Scheidung haben:

1. Sie sind damit fertig, BS zu tolerieren!

Du weißt, wovon wir sprechen: All diese Momente, in denen du das Gefühl hattest, im Kreis zu reden, als du dich durch sein Verhalten abgewertet fühltest, die schlaflosen Nächte, die Tränen, die herzzerreißende Erkenntnis, dass die Beziehung dich davon abhält, du selbst zu sein bestes, wahres Ich.

Sie können jetzt all diese Energie nehmen und sie in den Aufbau eines Lebens stecken, das Sie lieben, und Platz für jemanden schaffen, der es schätzen, ergänzen und sogar verbessern wird.

2. Sie wissen endlich, was sie nicht wollen und was sie verdienen.

Selbst wenn Sie sich gerade völlig verloren fühlen, zeigt die Tatsache, dass Sie sich entscheiden, aufzustehen und zu gehen, anstatt in Stille zu leiden, während Sie sich mit Traurigkeit „begnügen“, dass Sie ein klares Verständnis dafür haben, was nicht funktioniert du und was du nicht ertragen wirst. Haben Sie eine Ahnung, wie weit Sie der Kurve voraus sind, die Sie platziert?

3. Sie werden nicht „gezwungen“, in einer Beziehung zu bleiben, die nicht richtig für sie ist.

Als Fisher schrieb, dass die Scheidungsraten in Gesellschaften höher seien, in denen Frauen Unabhängigkeit und gleichen Zugang zu Land, Tieren, Geld und Informationen wie Männer hätten, waren wir nicht überrascht. Finanziell unabhängig zu sein, bietet die Möglichkeit zu wählen, mit wem Sie zusammenarbeiten möchten, basierend auf gemeinsamen Interessen, Chemie, Werten und Visionen.

Lassen Sie uns den Frauen in der Geschichte ein großes Dankeschön aussprechen, die lange und hart dafür gekämpft haben, dass wir aufstehen und bezahlt werden können.

4. Sie sind bereit, in ein besseres Leben zu investieren.

Die Entscheidung, nicht mehr in etwas zu investieren, das Ihnen keine Rendite bietet, wird im Finanzwesen als kluger Schachzug angesehen, oder? Warum sollte diese Entscheidung in Ihrem Privatleben anders sein?

Lassen Sie sich niemals von jemandem davon überzeugen, dass es das „Richtige“ ist, in einer Situation zu bleiben, die mehr braucht als gibt. Tue stattdessen das, was für dich richtig ist.

5. Sie verstehen, dass die Scheidung von der falschen Person den Weg zur Suche nach dem richtigen Partner ebnet.

Tatsächlich weist Fisher auf Untersuchungen hin (und das US Census Bureau bestätigt), dass Männer und Frauen, die unglückliche Beziehungen verlassen, normalerweise wieder heiraten. „Die Mehrheit der Menschen, die sich scheiden lassen, verlieben sich wieder und heiraten entweder wieder oder bauen sich ein neues Leben mit einem neuen Partner auf“, sagt Fisher.

Die Vorstellung, dass Ihre schlechte Beziehung die einzige Gelegenheit ist, die Sie jemals in der Liebe haben werden, ist eine der giftigsten Lügen, die sich die Leute selbst erzählen. Die Realität ist, dass Sie mit einem besseren Verständnis dafür, wer Sie sind und wen Sie suchen, voranschreiten werden, was es einfacher machen wird, in eine gesündere, glücklichere Beziehung einzutreten.

6. Sie denken, dass es HEISS ist, jemanden für das zu lieben, was er ist (und nicht für das, was er bieten kann)!

Es gibt eine besondere Art von Bindung, die entsteht, wenn zwei unabhängige, autarke und selbstbewusste Menschen in einer Beziehung zusammenkommen. Anstatt jemanden als „Versorger“ zu betrachten, können Sie diese Person jetzt als Partner betrachten. Sie können sich jetzt beide gegenseitig für die Gaben schätzen, die Sie in die Beziehung einbringen.

Täuschen Sie sich nicht: Ein Machtungleichgewicht wird eine Ehe zersetzen, während Ausgewogenheit und Gleichheit gegenseitigen Respekt fördern. Hatten Sie jemals Sex ohne Ballast, Angst oder Groll? Es ist lecker.

7. Sie sind lieber allein als Teil eines unglücklichen Paares, das die Stunden schweigend vergehen sieht.

Man kann über das Singledasein sagen, was man will, aber es ist besser, als rechtlich an eine schlechte, lieblose Mitbewohnersituation gebunden zu sein. Starke Frauen mögen Momente haben, in denen sie Angst haben, allein zu sein, aber die Vorstellung, in einer Ehe einsam zu sein, macht ihnen höllische Angst! Jetzt können Sie tun, was Sie wollen, wann Sie wollen, und gleichzeitig offen bleiben, jemanden kennenzulernen.

8. Sie wissen, dass eine Scheidung nicht den Niedergang der Familienwerte bedeutet. Tatsächlich ist es auf seltsame Weise eine Rückkehr zu ihnen.

Bist du bereit für ein Kickass-Geheimnis, das vor uns versteckt wurde? Die meisten frühen Jäger-Sammler-Gesellschaften basierten auf einer egalitären Struktur, in der Männer und Frauen beide zum Überleben beitrugen und beide offen sexuell waren (sie wählten einen Partner für den Familienaufbau und Liebhaber für Tändelei).

Laut Fisher änderten sich die Dinge erst mit dem Anbruch der Agrarrevolution. Als der Pflug eingeführt wurde, dessen Betrieb übermäßige Kraft erforderte, geriet das Kräfteverhältnis ins Wanken. Diese Veränderung erhöhte die soziale 'Bedeutung' des Menschen sowie seinen persönlichen Reichtum. Um beide zu schützen, entstand die Idee von „Frau als Eigentum“ und „dauerhafter Monogamie“ (auch bekannt als absolute Treue der Frau) und die Scheidung wurde verboten.

Männer und Frauen, die jetzt zu einem Gleichgewicht zurückkehren, bei dem beide arbeiten, sich um die Kinder kümmern und beide die volle sexuelle Entscheidungsfreiheit haben, ist nichts Neues. Wir kehren einfach zu dem glorreichen Gleichgewicht zurück, das wir ursprünglich miteinander geteilt haben.

Ich weiß also, dass Sie sich möglicherweise Gedanken über Ihre nächsten Schritte machen. Sie fragen sich, was Sie hinter der nächsten Ecke erwartet. Und das ist normal. Wenn Sie in Ihre neue Zukunft blicken, ermutige ich Sie, aufrecht zu stehen und zuversichtlich zu sein, dass Sie in die richtige Richtung gehen. Seien Sie stolz darauf, eine schwierige Entscheidung getroffen zu haben, um Ihr bestes Leben zu führen und die Liebe zu finden, die Sie verdienen.

Wenn jemand versucht, Sie dafür zu beschämen, dass Sie weggegangen sind, erinnern Sie ihn daran, dass Gleichheit in der Biologie verwurzelt ist und die Wissenschaft jeden Tag übertrumpft.

Willkommen in Ihrem neuen Kapitel.

Sehen Sie sich weitere großartige Geschichten von YourTango an: