Wenn Sie abnehmen möchten, sollten Sie vor dem Training am frühen Morgen essen?

Experten haben immer gesagt, dass das Essen am Morgen wichtig ist, um den Stoffwechsel anzukurbeln. Aber was ist, wenn du ein dummes frühes Training wie einen CrossFit-Kurs um 5:45 Uhr hast oder dich mit Freunden zu einem Lauf um 6 Uhr morgens triffst? Sie haben kaum genug Verstand, um Ihre Turnschuhe auf die richtigen Füße zu stellen, geschweige denn Zeit, sich etwas zum Naschen zu schnappen. Oder vielleicht befürchten Sie, dass etwas zu essen Ihren Magen verärgern oder Sie mitten im Training noch hungriger machen könnte. Und wenn Sie trainieren, um Gewicht zu verlieren, versuchen Sie dann nicht, weniger zu essen?

Wenn dieses Thema für Sie verwirrend ist, haben wir die zertifizierte Ernährungsberaterin Leslie Langevin, MS, RD, CD, gefragt Vollwertige Ernährung um den Rekord in Bezug auf das Essen vor dem Training am frühen Morgen aufzustellen. Was sie gerne empfiehlt, ist, „etwas Kleines und Kohlenhaltiges wie eine Banane, einen halben Müsliriegel, eine kleine Handvoll Müsli oder Toast mit einer leichten Schicht Nussbutter darauf zu essen.“ Manche Menschen können nicht viel Essen in ihrem Bauch vertragen, also schlägt Leslie vor, einen Honey Stinger zu essen, um Ihnen Energie ohne Magenmasse zu geben.

Abgesehen davon, dass es Ihren Stoffwechsel ankurbelt, wie so viele Experten sagen, gibt es Ihnen auch mehr Energie während Ihres Trainings, sodass Sie härter arbeiten und tatsächlich mehr Kalorien verbrennen können, als wenn Sie nichts essen würden. Auf der anderen Seite kann dich das Nicht-Essen vor dem Training danach besonders heißhungrig machen, da du leer bist, was bedeutet, dass du am Ende viel mehr Kalorien zu dir nehmen kannst, als wenn du vorher eine Kleinigkeit zu dir genommen hättest.



Dies ist nur ein Vorschlag, und Leslie sagt, weil jeder anders ist, müssen Sie das tun, was für Sie richtig ist. Sie werden wissen, dass Sie vor dem frühen Training eine Kleinigkeit essen müssen, wenn Sie später das Gefühl haben, zu viel zu essen. Außerdem: „Wenn du nicht isst und nicht so hart trainieren kannst, dann iss etwas. Je härter du arbeitest, desto mehr Kalorien verbrennst du, also wird das eine Beziehung mit Gewichtsverlust sein.“

  • Einfache 150-Kalorien-Snacks – sie sind alle komplett vegan!
  • Die besten Snacks für Ihr Training