Wie Kim Kardashian sich während seines Krankenhausaufenthalts um Kanye kümmert

Kim Kardashian ist gewesen kümmert sich um Ehemann Kanye West seit seinem Krankenhausaufenthalt wegen Erschöpfung. Der Reality-TV-Star hat „geholfen, ihn zu ernähren und an seiner Seite gelegen“, und laut einer Quelle „wusste sie, dass er nicht so weitermachen konnte, wie er war.“ Kim, die Tochter North und Sohn Saint mit dem Rapper teilt, verbrachte Thanksgiving sogar mit ihm im Krankenhaus, „behielt ihn sehr genau im Auge und ließ sich nicht von Menschen stören.“

Kanye wurde in das Ronald Reagan UCLA Medical Center aufgenommen am 21. November nach einem Vorfall im Haus seines persönlichen Trainers. Berichten zufolge verhielt er sich „unregelmäßig“ und wurde in eine 5150-Zwangsanstalt der Psychiatrie gebracht. Obwohl der „Fade“-Sänger weitermachte eine Reihe von Tiraden während seiner Saint Pablo-Konzerte – und schließlich die verbleibenden 21 Tourdaten abgesagt – wird berichtet Kims schrecklicher Raubüberfall in Paris im Oktober ist der Katalysator für Kanyes Zusammenbruch ; Laut einer Quelle hat der Angriff „alles ausgelöst“: „Es hat ihm genauso viel zugesetzt wie Kim“, sagte der Insider und fügte hinzu: „Der bloße Gedanke, dass ihr etwas passieren könnte, hat ihn ins Trudeln gebracht. er schlief nicht und er hatte Albträume deswegen.' Sie fuhren fort: „Kim ist seine Familie und die einzige Familie, die er jetzt wirklich hat. Sie nahmen ihn auf und umarmten ihn. Kim traumatisiert zu sehen, hat ihm also sehr zugesetzt.“